Charles Ives

| Saal U08 der HfM Würzburg

mit Armin Fuchs, Klavier

Programm

- Piano Sonata No. 2, "Concord, Mass. 1840-60"
- Auszüge aus Ives' Essay "Before a Sonata"

 
Armin Fuchs

Pianist, Komponist, Aikido-Meister, Lehrer, Photograph.
Internationale Konzerttätigkeit als Spezialist für Neue Musik, Liedbegleitung und Kammermusik
(Rom, Genf, St. Petersburg, Warschau, Salzburg, Wien, Birmingham, Bangkok, München, Berlin, Brüssel, Frankfurt, Kassel, ...).
Über 80 Uraufführungen.
Langjährige Zusammenarbeit mit weltweit hochgeschätzen Musikern, wie 
Sigune von Osten, Stefan Hussong, Markus Bellheim, Keiko Harada ...  
CD- und Rundfunkveröffentlichungen.
CD- und Rundfunkveröffentlichungen.
Seine Interpretation von 4'33" von John Cage hat auf 'youtube' bereits weit über  1 200 000 Aufrufe.
Im vielfach international preisgekrönten Filmepos
'Die Zweite Heimat' von Edgar Reitz spielte Fuchs die Rolle des 'Volker'.
Sechsmalige Aufführung von Erik Satie's 'Vexations' in jeweils 28 Stunden Dauer.
Prof. Armin Fuchs unterrichtet seit 1986 an der Hochschule für Musik Würzburg
(Klavier, Neue Klaviermusik & Neue Kammermusik, Aikido) 
und Aikido seit 2005 an der Sport-Universität Würzburg.
Daneben leitet er das 'Aikido-Zentrum Würzburg'.
Er gab Meisterkurse für Lied- & Opern-Gesang in Buenos Aires (Teatro Colon), in Tschechien und in Deutschland (Villa Musica).
Seit einigen Jahren widmet sich Fuchs (wieder) verstärkt dem Jazz (als Key-Bassist). 
Als Photograph blickt er auf diverse Ausstellungen zurück (Cannes und Nizza). 
(www.armin-fuchs.com)

zurück