im Tonkünstlerverband Würzburg e.V.
und in Verbindung mit der
Hochschule für Musik Würzburg

Leitung:
Prof. Dr. Christoph Wünsch

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Montag
13. Januar 2020, 19:30 Uhr

Gebäude an der Residenz, Kammermusiksaal

WHERE WE GO - Werke von Rebecca Trescher

Rebecca Trescher Tentett


Rebecca Trescher – Klarinette, Bassklarinette, Komposition
Sebastian Strempel – Trompete, Flügelhorn

Joachim Lenhardt – Tenorsaxophon, Klarinette, Flöte
Markus Harm – Altsaxophon, Klarinette, Flöte
Anton Mangold – Konzertharfe, Altsaxophon, Flöte
Juri Kannheiser – Cello

Andreas Feith – Klavier

Roland Neffe – Vibraphon
Peter Christof - Kontrabass
Tobias Backhaus - Schlagzeug

Programm

 

„Darf man einfach mal behaupten, dass noch niemand so für den Jazz komponiert hat wie Rebecca Trescher?“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)
Mit der einzigartigen und vielschichtigen Besetzung ihres zehnköpfigen large enesembles erzeugt Rebecca Trescher einen modernen Klang, der sich experimentell zwischen Jazz und Klassik bewegt. Unter ihrer Leitung spinnt das Ensemble ein faszinierendes musikalisches Geflecht, das auf Treschers zeitgenössischem Kompositionsstil, aber auch auf Erfahrung, guter Abstimmung und gegenseitigem Vertrauen der Musiker basiert. Neben der Auszeichnung des Bayerischen Kunstförderpreises 2017 kuratiert Trescher
die interdisziplinäre Konzertreihe "Jazzkomponistin in Residence" in der Tafelhalle Nürnberg und führt Auftragsarbeiten durch, u.a. für das Siemens Orchester.
www.rebeccatrescher.com

 
   
   

 

(Änderungen vorbehalten)